Info-Hotline 07392 93 99 025

tripadvisor

Kitecity Soundtrack

Kitecity Jump Contest

Kitecity Sailing, Sardinien - Italien

Du wolltest schon immer mal einen einzigartigen Urlaub erleben?
Du wolltest schon immer mal Kiten und Segeln kombinieren?
Dann haben wir nun endlich das richtige für dich!

In diesem Jahr bieten wir Euch gleich 2 feste Termine an, um mit uns eine einzigartige Kitecity goes Sailing zu erleben.

Wir starten ab Santa Maria Navarese gemeinsam mit unserem Partner Isoletta Sail. Dies wird unser Haupthafen sein. Von dort aus haben wir viele verschiedene Optionen. Entweder wir gehen ganz entspannt zum Segeln und lassen die Seele baumeln, oder wir gehen an unseren eigenen Strand direkt am Hafen. Der Wind kann hier aus allen Richtungen blasen, so dass wir immer alle Optionen offen haben.

-Ist der Wind zu stark fürs Segeln - dann gehen wir Kiten

- Ist der Wind zu schwach zum Kiten - dann gehen wir Segeln, Ankern, Baden, Schnorcheln...

Einzigartig ist, das wir in diesem Jahr gleich 2 Boote zur Verfügung haben und somit eine kleine Flottille bilden können. Auf jedem Boot werden max. 4 Gäste zzgl. 2x Kitecity-Crew untergebracht sein. (das ist Luxus pur, da die Boote nicht wie sonst üblich vollgepackt werden).

Wann immer es möglich ist gehen wir Kiten (betreutes Kiten durch einen Kitecity Trainer). Wenn der Wind mal nicht ausreichen sollte, dann Segeln wir einfach weiter und suchen uns eine schöne Bucht oder Hafen, schauen uns das Städtchen an oder gehen lecker essen. Von dort aus werden wir die einzelnen Routen dem Wind und Wetter anpassen. 

Weitere Informationen findest du weiter unten!

Zum Video-Trailer Kitecity-Sailing 2011

Keyfacts

  • Segelerfahrung ist nicht notwendig, aber schön wenn du sie hast
  • Für Begleitpersonen, die nur so dabei sein und ihren Partner begleiten wollen
  • Für Kiter, die das VDWS Level 4 haben. Du solltest sicher Höhe halten und fahren können, auch auf kleinen Boards (wir führen keinen Kurs durch - stehen aber mit Tipps und Tricks immer zu Seite)
  • Für alle, die flexibel sind und ein schönes Abenteuer im Mittelmeer erleben wollen
  • Für Segelbegeisterte und die, die es werden wollen
  • Gerne erstellen wir dir auch einen Meilennachweis in deinem Meilenbuch

Steckbrief

Geeignet für: Fortgeschrittene Kiter VDWS-Level 4 (du solltest Höhe halten können), Begleitpersonen
Gruppengröße: max. 8 Personen (4x2er Kabinen)
Windstärken: 1-6 Bft.
Stehbereich: Nein
Material: kann gegen Aufpreis gemietet werden 50,-€/pro Tag für Board und Kite
Unterkunft: auf dem Boot in einer Doppelkabine
Verpflegung: gemeinsames Kochen an Board oder im Restaurant/Hafen
Kitestation: unser Boot ist die Station
Schiffsdaten: Jeanneau S.O. 45.2 & Bavaria 37

Termine

Mai 2017 ab 600,- €
1. Woche 20.05.-27.05.2017 Anfragen
2. Woche 27.05.-03.06.2017 Anfragen
Infos
Informationen zu den Event-Terminen

Klick auf den Button um eine unverbindliche Buchungsanfrage für deinen Wunsch-Event zu stellen, du bekommst innerhalb kurzer Zeit ein Angebot von uns per E-Mail.

Zeichenerklärung:
frei buchbar
die ersten Plätze gebucht
zur Hälfte gebucht
nur noch wenige Plätze!!!
ausgebucht :-(

Leistungen und Preise

1 Woche Kitecity im Rundum-Sorglos-Paket
ab 600,- Euro
Leistungen:
Bootscharterkosten, Übernachtung auf dem Boot (Kabine wird geteilt), Kitecity-Skipper mit Orts und Spotkenntnissen zzgl. Assistent/in, Frühstück, betreutes Kiten durch einen Kitecity Trainer, RRD SUP, Brunotti-Eventshirt, zzgl. Endreinigung und Bootskasse
Anfragen

 

Es empfiehlt sich dieses Event nicht lange vor sich her zu schieben, da es nur auf 8 Plätze pro Woche begrenzt ist! Es wird schnell ausgebucht sein!

Die An- und Abreise vom/zum Hafen kann von uns gerne organisiert werden. Diverse Busverbindungen oder Taxi stehen ebenfalls zur Verfügung. Wir helfen dir gerne beim Buchen. Es gehen täglich Flüge via Airberlin, Germanwings oder Ryanair direkt nach Olbia/Sardinien oder Cagliari.

Für die Verpflegung an Board, wird eine "Bordkasse" wie üblich beim Segeln eingeführt. Von dieser Kasse werden anfallende Hafengebühren, Getränke an Bord, Essen im Restaurant, Tanken usw. bezahlt. Die Erfahrung hat gezeigt das die Nebenkosten zwischen 150,-€ und 200,-€ liegen. (je nach Restaurantvorlieben), der Skipper und Assistent/in werden üblicherweise von der Bordkasse befreit.

Preis für Materialmiete (Kite und Boardpool): NEU!!!

Kitematerial wird bereits vor Ort sein! Ihr müsst also nichts mitbringen und spart Euch somit die kosten des Transports. Wir rechnen die Kitemiete bequem Tageweise ab, mit nur 50,-€ für Board und Kite pro Person. In der Regel sind wir nicht öfter als 2-3x Kiten die Woche. Du musst nur deinen Neopren und dein Trapez mitbingen.

Es kann jeder auch aber sein eigenes Material mitbringen, es genügen in der Regel 1 Board und 2 Kites. Mehr sollte es aus Platzmangel auch nicht sein.
Wann immer es geht, gehen wir Kiten (steht aber nicht an 1. Stelle), ein Rescueboot ist selbstverständlich mit dabei. Wenn wir nicht zum Kiten kommen dann Segeln wir entspannt und lassen die Seele baumeln, oder träumen in einer Bucht vor uns hin.

Ablauf der Buchung

  • Eure Anfragen werden an unseren Event-Partner „IsolettaSail“ Anja und Torsten auf Sardinien weitergeleitet. Von Ihnen bekommst du ein Angebot zugeschickt mit allen anfallenden kosten.
  • Bei Hilfe oder Fragen, könnt ihr euch an jeden von uns wenden. Einfach schreiben oder anrufen!
  • Die Buchung und Erstellung der Rechnung läuft über unseren Event-Partner vor Ort. 
  • Organisation vor Ort und Kitematerial durch Kitecity

 Anreise: 

Anders als bei unseren Kitecity Reisen, bucht ihr nur das  Kite- und Segelevent auf den Yachten. Um die Flüge müsst ihr euch bitte selber kümmern. Aber auch in diesem Fall stehe ich euch zur Verfügung. Bei Fragen nicht grübeln, sondern einfach anrufen oder schreiben. Tipps zum Flug:Oft sind die Flüge von Freitag bis Samstag günstiger. In Santa Maria Navarrese oder Umgebunggibt es Unterkünfte und  B&B ´s, wo ihr die erste Nacht unter kommen könnt.  Auch hier können wir euch Adressen nennen. Einfach melden!

 

Informationen und möglicher Ablauf zur Kitecity Sailing, Sardinien

Kitecity Sailing Ablauf:

Wenn du dich bei unserem Trip auf die faule Haut legen willst, dann bist du hier falsch! Hier darfst/musst Du mit anpacken. Auch wenn du keine Segelerfahrung hast ist das kein Problem - wir weisen dich in wichtigsten Tätigkeiten des Boardlebens ein.

Wir brauchen immer Hilfe beim setzen der Segel, Ankern, Festmachen im Hafen, Boardmanöver, gemeinsames kochen, Frühstück machen, abwaschen usw...

Die An und Abreise zum Schiff:

Die An und Abreise zum Schiff organisierst du entweder selbst oder wir organisieren dir einen Transfer. Es gibt täglich zahlreiche Flüge ab fast jedem Abflughafen Deutschlands via Airberlin direkt nach Olbia. Die Flugpreise sind im Moment recht günstig mit ca. 180,-€ hin und zurück.

Das Schiff ist im Hafen Santa Maria Navarese (Mitte Ostküste Sardinien) stationiert. Der Transfer von Olbia oder Cagliari zum Hafen dauert ca. 2 Stunden an der Ostküste entlang. Das ist auf jeden Fall schon mal eine Reise wert. Wir schauen das wir dann für den Transfer auf Sardinien ein Grossraumtaxi organisieren. Das kommt für alle günstiger.

Einen Tag (spätestens am Abend) vor Rückflug werden wir mit dem Schiff wieder im Hafen von Santa Maria Navarese sein. 

Wie oft gehen wir Kiten? 

Diese Frage ist schwierig zu beantworten, denn den Wind können wir noch nicht beeinflussen. Ab einer Windstärke von 6 und mehr fahren wir mit dem Boot nicht mehr aus dem Hafen. Aber das ist ja kein Problem für uns denn dann können wir ganz entspannt zum Kiten gehen. 

Wann immer wir eine gute Vorhersage haben schauen wir, das wir in einer passenden Bucht oder Hafen sind, von der aus wir Kitesurfen gehen können. Auf dem Segelschiff geht alles etwas langsamer voran als wir es vielleicht von unserem hektischen Alltag her kennen.

Zu deinen Erwartungen:

Das Kiten sollte nicht an erster Stelle stehen, sondern vielmehr eine Ergänzung sein wenn der Wind zu Stark zum Segeln ist. Es dreht sich um das Leben auf dem Schiff, mal das Land von der Seeseite zu erkunden, und wenn es passt dann geht man Kiten.

Wenn Wind und Wetter und alle Voraussetzungen perfekt erfüllt sein sollten, dann können wir auch auf dem offenen Meer neben dem Segelschiff her kiten. Dazu muss aber alles passen.

Ansonsten Kiten wir in einer Bucht vom Strand aus.

Für wen ist der Segeltrip alles geeignet?

  • Segelerfahrung ist nicht notwendig, aber schön wenn Du Sie hast.
  • Für Begleitpersonen die nur so dabei sein und ihren Partner begleiten wollen
  • Für Kiter die das VDWS Level 4 haben. Du solltest sicher Höhe halten und fahren können auch auf kleinen Boards. (wir führen keinen Kurs durch - stehen aber mit Tips und Tricks immer zur Seite).
  • Für alle die flexibel sind und ein schönes Abenteuer im Mittelmeer erleben wollen.
  • Für Segelbegeisterte und die die es werden wollen 
  • Gerne erstellen wir dir auch einen Meilennachweis in deinem Meilenbuch

Videos der vom Kite-/Segeltörns 2009 und 2010, Trailer 2011

 

Informationen zum Schiff

Schiffsdaten:

Wir haben in diesem Jahr 2 Boote zur Verfügung. Eine Jeanneau mit 45 Fuss, und zusätzlich haben wir noch eine Bavaria 37 mit Anja und Torsten als Crew für unser Flotillenschiff dabei. Alle weiteren Informationen findest du hier: Bavaria 37 Isoletta Sail

Baujahr: 2001 komplettes Refit in 2009
Länge über alles: 14,15m
Breite4,48m
Tiefgang:2,00m
Gewicht:ca. 9300kg leer / Ausgestattet ca. 12.000kg
Motor:Yanmar 4 JH 3 E / 75PS
Kabinen4-Kabinen Version umwandelbar in 3-Kabinen (max. 6 Kojen) / 2x Dusche und WC
Tankinhalt Diesel220l
Tankinhalt Wasser 3 Tanks a 215l Gesamt 645l Frischwasser
Rollgross45qm
Rollgenua60qm
Parasailor125qm aus 2013
AussenboarderMercury 5 PS

 

 

Ausstattung

  • Teakdeck
  • UKW Seefunk Raymarine 49E
  • Autopilot
  • elektr. Ankerwinsch mit Rocna 25kg Anker
  • 80m Ankerkette verzinkt
  • 2x Ersatzanker und Treibanker
  • 330 AH Versorgungs Batterien von 2012
  • 100AH Starterbatterie
  • Ipad 2 mit Seekarten Mittelmeer
  • 8 Fender blau
  • Leinenabschneider auf Welle
  • NMEA Multiplexer
  • zusätzliche Rumpfluken aufmachbar
  • RRD SUP / Stand up Paddleboard mit Paddel
  • LED Lichter im Salon und Kojen
  • Angelausrüstung inkl. Harpune
  • durchgehende Sitzpolster im Cockpit
  • Bimini NEU 2015
  • GPS mit Raymarine Kartenplotter
  • Dieselfilter
  • Webasto Standheizung 
  • 2x elektr. WC mit Zerhacker
  •  Kitecity-Parasailor mit 125qm
  • Windex
  • AIS Weathertrack Class B Wifi
  • Fusion Radio & LCD Fernseher inkl. Receiver Iphone gesteuert von 2012
  • mobile Satelittenschüssel
  • Fernbedienung für Autopilot (Einhandtauglich)
  • Bugstrahlruder mit Tunnel 5,1KW
  • Cockpit Lautsprecher
  • Salontisch absenkbar
  • Wechselrichter 12V / 230V
  • Clever Solaranlage 2x 100 Watt
  • Fox Solarbatterie-Laderegler Einspeisung 90%-Versorgung 10%- Starterbatterie zzgl. Fernanzeige am Navigationstisch
  • Sprayhood NEU 2015
  • Radar Raymarine RL 70C Pathfinder
  • Tridata Echolot/Log/Windmessanlage mit Tochergeräten
  • Fäkalientank
  • Beiboot mit Mercury Aussenboarder 5 PS
  • Gangway
  • 50A Sterling Batterieladegerät
  • deutsche Spezifikation
  • 4x Feuerlöscher a 1 Kg
  • 2 Steuerräder mit Lederüberzug
  • Aussenboard Motorhalterung
  • Wasserschlauch mit diversen Adaptern
  • 3x Gasflaschen im Gaskasten
  • Kabeltrommel 20m
  • Aussengrill
  • Boat Refit in Dezember 2013

Sicherheitsausrüstung

  • Rettungsinsel Transocean für 8 Personen
  • Lifesling
  • Rettungsring
  • Boardapotheke offshore
  • elektr. Wetterstation
  • Handlot
  • Handpeilkompass
  • Steiner Navigator Fernglas 7x50
  • Automatik Rettungswesten
  • EPIRB- Seenotbake
  • Wantenschneider
  • Brittany Ersatzanker
  • Treibanker
  • Flaggen "C" und "N"
  • Handscheinwerfer
  • zusätzl. Blei Ankerleine 40m
  • Lifelines
  • Strecktaue
  • Seenot Signalmittel SOLAS Offshore
  • Signalgeräte
  • Leckstopfen
  • Seekarten und Leuchtfeuer Verzeichnis
  • zusätzl CQR 22kg Anker

Windvorhersage